nächste

andere raeume

Silvia Rottenberger
Bötzowstr. 4
10407 Berlin

Telefon: 030/56731887

Mit dem Möbel „HausimHaus“ steht ein erstes Möbel aus einer Serie zur Verfügung, die Generationen übergreifend konzipiert ist. Das bedeutet nicht nur, dass die Möbel eine qualitative und stilistische Haltbarkeit für viele Jahrzehnte haben, sondern auch nutzbar sind für unterschiedliche Generationen und auch unterschiedliche Bereiche.
Primär ist das Sideboard „HausimHaus“ ein Kindermöbel!
Doch was macht man mit einem Kindermöbel, wenn das Kind es als solches nicht mehr benötigt? Man baut es um und nutzt es als Büroschrank, als Küchenboard, als Wohnzimmer-Sideboard.
Das „HausimHaus“ ist in seiner äußeren Form nicht infantil determiniert, es kann aber durch die Möglichkeit, Fensterfronten, Türöffnungen u.ä. als Modul einzufügen, bzw, einzuschieben. zum Spielmöbel gemacht werden und auch gleichzeitig als Stauraum, mit geschlossenen Türen, genutzt werden. Die Zwischenwände sind variabel einsetzbar, das Möbel kann von vorne und von hinten genutzt werden, es kann offenes Regal oder geschlossener Schrank sein.
Das „HausimHaus“ ist multifunktional und vielschichtig nutzbar.

Das „HausimHaus“ wird in zwei mittelständischen Tischlereibetrieben in Deutschland gefertigt.
Sowohl bei der Produktion, als auch bei der Auswahl der Materialien legt andere räume ein großes Augenmerk auf die Gesichtspunkte der Nachhaltigkeit. Das Möbel wird gefertigt aus robustem Birkensperrholz, das teils mit Melaminharz, teils mit lösungsmittelfreiem Dekorwachs versiegelt ist.
Die Türen sind mit Griffschlaufen aus Rindsleder versehen. Die Farbe des Korpus ist weiss/lasiert , die Türen sind wahlweise in dunkelbraun melaminharzbeschichtet oder in weiß/lasiert lieferbar
Mit den Außenmassen von 220 x 40 x 95 bietet das „HausimHaus“ reichlich Stauraum und viel Platz zum Spielen.

DESIGNER-LOGIN